Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 50 Einrichtungen und Projekten in neun Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Ganztagsbereiche, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schulbezogene Projekte und Berufsorientierungsangebote.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

13. Februar 2017
Bildungsforum Falkenhagener Feld

Die sprachliche Bildung als Schlüsselkompetenz für den Zugang und die Aneignung von Wissen, Fertigkeiten und Werten, ist das übergeordnete Thema im Projekt Bildungsforum Falkenhagener Feld. Ziel ist es, damit die positive Entwicklung und den Schulerfolg der Kinder im Kiez zu verbessern. FiPP e.V. übernimmt mit der Projekt-koordination eine zentrale Rolle für die Vernetzung und Zusammenarbeit aller Akteure und Projekte vor Ort. Weitere Informationen finden sich >>hier.

 

 

08. Februar 2017
Fördermittel für unseren Seminarbereich

Der Sonderpool Investitionen 2017 unseres Dachverbandes stellt uns einen Zuschuss in Höhe von 8.000 € zur Verfügung, um den Seminarbereich weiter auszugestalten. Galerieschienen für unser neues Ausstellungsgelände gehören ebenso dazu wie mobile Sitz- und Stehelemente im Foyer. Damit können wir unseren Lernenden zukünftig einen noch schöneren Ort für fachlichen Austausch und Weiterentwicklung anbieten.

 

 

02. Februar 2017
Scheckübergabe im Bundesinnenministerium

Ein aufregender Nachmittag stand für einige Kinder des ASP Waslala an: ein Besuch im Ministerium des Inneren. Von November bis Dezember 2016 wurden Fotos des Projektes "Mein Kosmos" im Bundesinnenministerium ausgestellt. Im Zuge diesser Ausstellung konnten Besucher für ein weiteres Fotoprojekt spenden. Heute wurde die Summe von 250 € feierlich an den ASP Waslala übergeben.

 

 

16. Dezember 2016
Tierbescherung auf dem ASP und Kinderbauernhof Waslala

Die Tiere auf dem Waslala sollen Weihnachten ein Festmahl bekommen. Dafür ziehen jedes Jahr alle Kinder ein Zettelchen, mit dem Namen des Tieres, das sie beschenken dürfen. Dann gibt es Katzenfutter für Linus und Stromer, Pferdeleckerlis für Kalle und Hobbit oder einen leckeren Obstteller für Herrn Sau. Doch nicht nur die Tiere bekommen bei diesem Anlass glänzende Augen. Am Freitag Nachmittag kamen gleich zwei festlich gewandete Weihnachtsmänner des Berliner Studentenwerks mit bunt geschmückten Ponys und vollen Säcken, um auch den Kindern eine Freude zu machen. Die Geschenke spendeten - auch bereits eine langjährige Tradition - die Mitglieder von MUT e.V. Im Anschluss saßen dicht gedrängt um die 40 Kinder und Erwachsene im Häuschen des Waslala, sangen Weihnachtslieder und ließen es sich bei Kinderpunsch und Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei gut gehen.

 

07. Dezember 2016
Das neue FiPP-Magazin ist online!

In der aktuellen Ausgabe berichten wir unter anderem über die inklusive Ferienfahrt von ASP Waslala und Fairness. Die aktuelle Ausgabe kann >> hier heruntergeladen werden.

 

 

 

Wir sind Erstunterzeichner des

Wir unterstützen das Bündnis

Projekt-Blogs: